Herzlich Willkommen am Sophie Scholl Gymnasium Itzehoe
Aktuelles
Aktuelles
SSG-Schüler begeistern mit vielseitiger Weihnachtsmusik

Der erste Termin fiel dem Schnee zum Opfer. Doch nun konnten auch Minustemperaturen die Musiker des Sophie-Scholl-Gymnasiums (SSG) nicht mehr von ihrem Live-Auftritt abhalten. Unter dem Titel "SSG in Concert - Musik zu Weihnachten" boten sie in der voll besetzten St. Laurentii-Kirche ein beeindruckendes Konzert. Die Bandbreite reichte von klassisch bis modern, von irisch bis afrikanisch. 

 
Weiterlesen...
 
Erster Schultag
Wir hoffen, dass alle schöne Sommerferien hatten. So langsam neigen sich die Ferien dem Ende entgegen! Am Montag beginnt das Schuljahr 2010/11. Der Tag beginnt in der 2. Stunde mit einer Klassenlehrerstunde und dann findet bis zur 6. Stunde Unterricht nach Plan statt. Auf geht´s!!! ;-)
 
Turnfest
Am Mittwoch, dem 31.03.2010 findest das diesjährige Turnfest statt. Weitere Informationen findet ihr hier
 
Jung-Ingenieure helfen Fischen
 Sie machen Fische glücklich – 15 Schüler des Sophie-Scholl-Gymnasiums (SSG) haben sich als Ingenieure betätigt und eine Fischtreppe entworfen und modelliert.

„Lebensräume verbinden“ lautet das Ziel ihrer AG, die von dem Landesprogramm „lüttIng – Schüler-Technik-Akademie“ gefördert wird. Schüler der siebten und achten Klassen sind für ein Halbjahr in die Problematik am Mühlenbach bei Westermühlen „eingetaucht“. Der dortige Sohlabsturz, also die Stufe im Flüsschen, stellt für Fische und andere Wassserlebewesen eine unüberwindliche Barriere dar, so dass sie nicht mehr zu ihren Laichgründen zurückkehren oder in dem anderen Teil des Baches nach Futter suchen können. 

Weiterlesen...
 
Neue Mensa: SSG-Anbau eingeweiht
 
Zusätzliche Räume und eine Cafeteria für das Sophie-Scholl-Gymnasium: Rund 2,9 Millionen Euro wurden investiert.
Das Ende der Platznot und eines Provisoriums: Am Schulzentrum am Lehmwohld ist gestern der Anbau eingeweiht worden – mit zwei Multifunktionsräumen, fünf kleinen und drei großen Klassenzimmern, einem naturwissenschaftlichen Raum. Und mit einer Cafeteria: Vorbei ist die Übergangszeit im Sportzentrum.
 
Weiterlesen...
 
"Wir feiern geglückte Geschichte"

Abiturientin Katharina Kentsch stellt die Projektarbeit von SSG-Schülern vor. 

60 Jahre Bundesrepublik, der Mauerfall vor 20 Jahren und aktuelle Konjunkturprogramme standen im Mittelpunkt des Kreis-Neujahresempfangs.

Für Kreispräsident Hans-Friedrich Tiemann sind es die herausragenden Daten der jüngeren deutschen Geschichte: Vor 60 Jahren wurde die Bundesrepublik gegründet, vor 20 Jahren fiel die Mauer. „Das ist geglückte Geschichte“, schwärmte der Christdemokrat und stellte diese beiden Themen denn auch in den Mittelpunkt des traditionellen Neujahrsempfangs, den der Kreis im Wechsel mit der Stadt Itzehoe ausrichtet. Zum Kreisempfang kamen rund 300 Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ins Pädagogische Zentrum. Dort sprach Tiemann angesichts des Umstands, dass Deutschland heute „von freien Nachbarn umgeben ist, von einem „historischen Glückszustand“. Um die Bedeutung von Geschichte für die Generationen deutlich zu machen, zitierte er den Schriftsteller Golo Mann: „Wer Vergangenheit nicht kennt, bekommt die Zukunft nicht in den Griff.“  

 

Weiterlesen...
 
Platz für Naturwissenschaft

  

Alle waren begeistert - zur Eröffnung der neuen Naturwissenschaftsräume des Sophie-Scholl-Gymnasiums (SSG) staunten Eltern, Lehrer und Verantwortliche gleichermaßen. Amtierender Landrat Dr. Heinz Seppmann zu Direktorin Angelika Hartmann: "Ich bin sprachlos." 

 

 

(Quelle: Rundschau vom 07.12.2009)

 
Weiterlesen...
 
SSG-Abi: „Alle haben bestanden“

  

 „Und Tschüss.“ Mit diesen Worten verabschiedeten sich Meike Hoffmann und Mette Last als Schülervertreterinnen von den Abiturienten des Sophie-Scholl-Gymasiums.

109 Schüler erhielten gestern im Rahmen einer feierlichen Entlassung ihr Reifezeugnis. Angelika Hartmann, Schulleiterin des SSG, bezeichnete den Tag als einen der Freude, denn: „Alle Prüflinge haben bestanden – wir haben keinen zurückgelassen.“ Ihre Stellvertreterin Ilka Hoffmann ergänzte: „Das ist bei uns das letzte Mal in den 80-er Jahren vorgekommen.“ In ihrer Rede ermutigte Ilka Hoffmann ihre Schützlinge, „hoch erhobenen Hauptes in die Welt“ zu gehen. 

 
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 21 22 23 24 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL