Herzlich Willkommen am Sophie Scholl Gymnasium Itzehoe
Erasmusplus

Erasmusplus

WHEN ROSES FLY. EIN ERASMUS+ SCHULPARTNERSCHAFTSPROJEKT

ZUR FÖRDERUNG DER EUROPÄISCHEN IDENTITÄT DURCH KREATIVES SCHREIBEN UND ERKUNDUNG DER VERGANGENHEIT

Für das Schuljahr 2019/20 ist das Sophie-Scholl-Gymnasium erstmals eine Erasmus+Schulpartnerschaft mit dem 2. Gymnasium Eletherio-Kordelio in Thessaloniki, Griechenland, eingegangen. Beide Schulen planen in diesem Jubiläumsjahr für die teilnehmenden Schüler*innen eine Vielzahl von Aktivitäten mit denen konkrete Ziele verknüpft sind.
Das Projekt, das mit Mitteln der Europäischen Kommission gefördert wird, will damit mit allen an Schule Beteiligten - Schüler*innen, Eltern, Lehrkräften und Schulpersonal - einen kleinen Beitrag zur Förderung der europäische Identität liefern, indem Europa in seiner Einheit in Vielfalt im schulischen Alltag noch stärker erlebbar wird.
Am Schulpartnerschaftsprojekt nehmen an beiden Schulen jeweils 40 Schüler*innen der 8. Klassen teil. Das Projekt wird federführend von den Fremdsprachenlehrkräfte der Fächer Latein (Deutschland) und Deutsch (Griechenland) koordiniert. Sie werden in den Projektphasen durch weitere Lehrkräfte unterstützt.

Ziele des Erasmus-Projekts

Die Erasmus+ Schulpartnerschaft zielt durch die Verbindung von virtuellen Kontakten und persönlichen Begegnungen besonders auf die Förderung

  • der Fremdsprachenkompetenz,
  • der interkulturellen Kompetenz sowie
  • der persönlichen und staatsbürgerlichen Kompetenz.

Weitere Ziele sind die Förderung der europäischen Dimension von Lehren und Lehren an beiden Schulen und die Erweiterung der IKT-Fertigkeiten der Schüler*innen.

Produkte
Im Verlauf des Schulpartnerschaftsprojekts entstehen eine Vielzahl unterschiedlicher Produkte, u.a. Schülertexte, Rezeptionsdokumente, Plakate, LearningApps, Wortwolken, Berichte, ein Wörterbuch.
Die Produkte werden auf dem TwinSpace der Lern- und Arbeitsplattform eTwinning veröffentlicht und am Ende in einem eBook gesammelt.

Phasen und ausgewählte Aktivitäten 2019/20

September - Dezember

  • Video-Konferenz und Kennenlernen auf dem TwinSpace der Lehr- und Lernplattform eTwinning
  • kreatives Schreiben zum Thema „When Roses fly“ verfassen
  • kreative Rezeptionsdokumente zu den Texten der Partner

05. bis 12. Dezember

  • Schülerbegegnung und gemeinsames Lernen in Itzehoe, u.a. zu folgenden Themen: Beispiele für Widerstand gegen Diktaturen; Learning Apps; Vision für ein gemeinsames Europa

Januar bis März

  • Die 60er Jahre. Historische Erkundung durch Zeitzeugenbefragung und Austausch über eTwinning
  • Grußkarten zum Valentinstag

17. bis 25. März

  • Schülerbegegnung und gemeinsames Lernen in Thessaloniki, u.a. zu folgenden Themen: Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Xenophobie; Wortwolken; Planung eines sozialen Projektes

April bis Juli

  • Durchführung eines sozialen Mini-Projekts am 12. März
  • Abschluss-Evaluation und -berichte
  • Veröffentlichung und Dissemination der Projektergebnisse


Weitere Informationen und Links
> zur Erasmus+Projektseite des Sophie-Scholl-Gymnasiums
> zum 2. Gymnasium Eletherio-Kordelio
> zur Erasmus+Projektseite auf dem TwinSpace